Reisetagebuch von Remo & Roman

Reisetagebuch von Remo & Roman

Reiseberichte

Freitag7September – Home Sweet Home

Nach einem nicht sonderlich bequemen Flug von 10 Stunden und 40 Minuten, sind wir mit 2 1/2 Stunden Verspätung in Zürich gelandet. Der Rückflug war komplett ausgebucht und das Flugzeug zum Bersten voll. Aufgrund des Streiks der Lufthansa Mitarbeiter werden wohl auch einige deutsche Passagiere auf diese Maschine umgebucht worden sein. Jedenfalls verlief der Flug danach äusserst ruhig und dank Dormicum konnten wir sogar einige Stunden schlafen. weiterlesen »

Kategorien: Allgemein
Reise Tags: , ,
Kommentare: 3 Kommentare

Donnerstag6September – Das Ende einer tollen Reise

Der gestrige Tag begann schon katastrophal. Bis nach 4 Uhr morgens drehten und wendeten wir uns und fanden einfach keinen Schlaf, obwohl wir schon um 11 im Bett und eigentlich todmüde waren.

Total übernächtigt sind wir wenige Stunden später bereits wieder erwacht. Dabei hätten wir für unseren Tag im Vergnügungspark fit sein wollen. Das würde ja heiter werden.

Nach dem Frühstück haben wir noch einen kurzen Blick auf die Webseite des Parks geworfen, um die korrekte Adresse für unser Navi heraus zu suchen. Mit Schrecken mussten wir feststellen, dass Anfang September die Öffnungszeiten geändert haben und Six Flags Magic Mountain nur noch am Wochenende geöffnet ist. weiterlesen »

Kategorien: California, USA
Kommentare: 1 Kommentar

Dienstag4September – Whoopi Goldberg, Bruce Willis, Michael Jackson und co.

Gestern Abend gabs wieder mal einen grossen Brocken Fleisch mit allem drum und dran, zu zweit versteht sich. Als wir danach die Rechnung bekamen war da eine Open Service Charge drauf. Als wir nachfragten was das sein soll, antwortete der Kellner mit “Trinkgeld”. Glatte 20% hat uns der Kerl einfach auf die Rechnung geschlagen. Das hatten wir bisher nur in West Yellowstone einmal.

Remo hat ihm daraufhin ziemlich verständlich klar gemacht, dass wir die Höhe des Trinkgelds selber bestimmen und nicht er. Widerwillig hat er die Rechnung danach zurückgenommen und korrigiert. weiterlesen »

Kategorien: California, USA
Reise Tags: , ,
Kommentare: 1 Kommentar

Montag3September – Nervenkitzel entlang der Kalifornischen Küste

Gestern Abend wollten wir unser Versprechen mit dem Käsekuchen zum Dessert einlösen. Die Wartezeit bei der Cheese Cake Factory betrug aber über eine Stunde, sodass wir uns dann doch anders entschieden haben.

Nach dem Essen im Cafe Mason noch kurz eine Runde um den Block und für einen Kaffee mit etwas süssem zu Starbucks. Dabei haben wir eine Frau beobachtet, die den Müllcontainer nach Depotflaschen durchwühlt hat. Kaum war diese weg, kam bereits die nächste und versuchte ihr Glück. weiterlesen »

Kategorien: California, USA
Kommentare: 1 Kommentar

Sonntag2September – Mit dem Cable Car durch San Francisco

Was uns gestern Abend passierte, ist fast unglaublich. Aber alles schön der Reihe nach. Nachdem wir uns von der nervenaufreibenden Anfahrt nach San Francisco erholt hatten, wollten wir im Stadtteil Castro – dem Epizentrum der lokalen Schwulenszene – zu Abend essen. Unser Boutiquehotel liegt super zentral, nur einen halben Block entfernt vom Union Square, jedoch ziemlich weit entfernt von besagtem Quartier. weiterlesen »

Kategorien: California, USA
Reise Tags: , , ,
Kommentare: 1 Kommentar

Samstag1September – Querfeldein Richtung Pazifik

Gestern Abend hat Remo im Internet nach italienischen Restaurants in Bakersfield gegoogelt. Die Bewertungen auf Tripadvisor waren allesamt sensationell, sodass wir uns gleich für Uricchio’s Trattoria entschieden haben. Lisa, so heisst die nette Damenstimme unseres Navigationssystems, hat uns beim Auffinden wieder einmal grossen Dienst erwiesen.

Ein total unscheinbares Lokal, dass wir ohne sie definitiv nie gefunden hätten. Es war sehr gut besucht, was bei so untouristischen Plätzen meistens ein gutes Zeichen ist. Weil wir auf beinahe jedem Tisch Doggybags sahen, haben wir uns gleich entschieden eine Portion zu teilen. weiterlesen »

Kategorien: California, USA
Kommentare: 1 Kommentar

Freitag31August – Leaving Las Vegas

Gestern Abend wollten wir endlich mal in die berühmte Cheese Cake Factory. Gemäss Angaben von Michi Baur, befinde sich diese zuhinterst im Caesars Palace. Also mussten wir uns unser Abendessen mit einem langen Fussmarsch erst mal verdienen.

Immer dem Las Vegas Boulevard entlang Richtung Norden, vorbei am Cosmopolitan und am Bellagio und da war es dann endlich. Ein äusserst eindrücklicher Koloss im römischen Baustil, mit vielen Säulen, diversen Statuen und Springbrunnen. Auf dem Situationsplan konnten wir das Restaurant nicht aufspüren, eine Angestellte hat uns dann aber verraten, wo sich das besagte Lokal befindet. weiterlesen »

Kategorien: California, Nevada, USA
Reise Tags: , , ,
Kommentare: Kommentieren

Seitenauswahl